Du bist nicht angemeldet.

Persönliche Box

Zur Zeit sind keine Benutzer aktiv.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: 2radforum.de - Das Fahrrad-Forum für Radfahrer und Rad. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1 181

Montag, 6. Februar 2012, 08:38

...damit andere bei der Kälte fahren. Genauuuuuu

blauer Brite

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »blauer Brite« ist männlich
  • »blauer Brite« ist ein verifizierter Benutzer

Unterwegs von: hier

Unterwegs nach: dort

Unterwegs über: jetzt

Wohnort: Malsch

  • Private Nachricht senden

1 182

Montag, 6. Februar 2012, 08:40


F-ahrräder


Er hat das F-Wort gesagt!!
Steinigt ihn!
:duckrenn:
Gruß, rogger
------------------------------------
Moderator 2radforum.de


[img]https://winterpokal.rennrad-news.de/images/team/39.png?1676996[/img]

kylogos

unregistriert

1 183

Montag, 6. Februar 2012, 08:42

Guten Morgen!

Bei uns sind lediglich - 18°C, also fast frühlingshafte Temperaturen im Vergleich zu Wismar. :D

blauer Brite

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »blauer Brite« ist männlich
  • »blauer Brite« ist ein verifizierter Benutzer

Unterwegs von: hier

Unterwegs nach: dort

Unterwegs über: jetzt

Wohnort: Malsch

  • Private Nachricht senden

1 184

Montag, 6. Februar 2012, 08:45

Wie gehst Du mit dieser Hitze um?
Eiswürfel in den Kragen und Pfefferminzöl auf die Füße?
Gruß, rogger
------------------------------------
Moderator 2radforum.de


[img]https://winterpokal.rennrad-news.de/images/team/39.png?1676996[/img]

ullebulle

Radfahrer

Blog - Galerie
  • »ullebulle« ist ein verifizierter Benutzer
  • »ullebulle« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Horneburg

  • Private Nachricht senden

1 185

Montag, 6. Februar 2012, 08:49


Was bin ich 'ne Weichbratze...



Ach komm, Du bist doch in wichtiger Mission zur Rettung der Menschheit unterwegs.


Fahrräder unters Volk bringen? 8)

UPPS


Wollte ja nur sehen, obs einer merkt, Herr Ahmadibeschad

bhoernchen

Ohne Schwimmflügel-Radler

Blog - Galerie
  • »bhoernchen« ist männlich

Unterwegs von: Draußen

Unterwegs nach: Drinnen

Unterwegs über: Tür

Wohnort: Near Drais-City

  • Private Nachricht senden

1 186

Montag, 6. Februar 2012, 09:06

Moin :hi:

Also bei uns waren es nur ca -14°. Aber im Gegensatz zu letzter Woche war es mir heute ziemlich kalt auf´m Kopf......sollte morgen vielleicht doch dieses Winterdingens untern Helm anziehen.

Dafür waren wir gestern Schneeschuhwandern.....tolle Sache das. :thumbup:

acoustic_soma

Doc hc Spam

Blog - Galerie
  • »acoustic_soma« ist männlich
  • »acoustic_soma« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Philippsburg

  • Private Nachricht senden

1 187

Montag, 6. Februar 2012, 09:30

Juhu - ich freu mir ein Loch in den Kopp - vor unserem Büro steht der Pressluftwagen und versucht an die Zuwasserleitung zu kommen... und der Keller steht unter Wasser... was für ein wunderbarer Montag Morgen!

bhoernchen

Ohne Schwimmflügel-Radler

Blog - Galerie
  • »bhoernchen« ist männlich

Unterwegs von: Draußen

Unterwegs nach: Drinnen

Unterwegs über: Tür

Wohnort: Near Drais-City

  • Private Nachricht senden

1 188

Montag, 6. Februar 2012, 09:46

... und der Keller steht unter Wasser...
Fenster und Türen auf.......und morgen dann die Schlittschuhe mitnehmen. :thumbsup:

1 189

Montag, 6. Februar 2012, 10:24

Moin,

ich warte ja darauf, dass irgendein Kaltstart-Vollgas-Trottel seinem Motor die Eingeweide aus 'm Block prügelt und in (meiner) Sichtweite liegenbleibt :spiteful: ...

Gruise, Paule
2017: 3.917km; S:131.053; LB:20.690; DMC:18.964; PH:1.368; AB:6.372; ges.:178.447

1 190

Montag, 6. Februar 2012, 10:31

... und der Keller steht unter Wasser...
Fenster und Türen auf.......und morgen dann die Schlittschuhe mitnehmen. :thumbsup:


Quatsch. Tauchsieder rein, Badekappe auf und planschen! :thumbup:

Gruss Bora
Na, wie fährt sich deine Rohloff? - Eine Rohloff fährt man nicht, die hat man...

bhoernchen

Ohne Schwimmflügel-Radler

Blog - Galerie
  • »bhoernchen« ist männlich

Unterwegs von: Draußen

Unterwegs nach: Drinnen

Unterwegs über: Tür

Wohnort: Near Drais-City

  • Private Nachricht senden

1 191

Montag, 6. Februar 2012, 10:43

... und der Keller steht unter Wasser...
Fenster und Türen auf.......und morgen dann die Schlittschuhe mitnehmen. :thumbsup:


Quatsch. Tauchsieder rein, Badekappe auf und planschen! :thumbup:

Gruss Bora



Zwischen all dem Gerümpel erinnert das dann eher an die Taucher in der Costa Concordia.



@ LB

Aha, einen lustigen Zeitgenossen in seiner Blechdose getroffen heute morgen? :D Ich bekam heute morgen auch eine schöne Vorführung von menschlicher Dummheit hinterm Lenkrad. :vain:

1 192

Montag, 6. Februar 2012, 11:12


Ich bekam heute morgen auch eine schöne Vorführung von menschlicher Dummheit hinterm Lenkrad. :vain:
Na, dann lass mal lesen...

Gruise, Paule
2017: 3.917km; S:131.053; LB:20.690; DMC:18.964; PH:1.368; AB:6.372; ges.:178.447

bhoernchen

Ohne Schwimmflügel-Radler

Blog - Galerie
  • »bhoernchen« ist männlich

Unterwegs von: Draußen

Unterwegs nach: Drinnen

Unterwegs über: Tür

Wohnort: Near Drais-City

  • Private Nachricht senden

1 193

Montag, 6. Februar 2012, 11:23

Ok, eine schöne kleine schnuckelige Landstraße, von der Gegenfahrbahn geht ein kleiner Weg ab, welcher aber eine Sackgasse ist und nur für Anwohner fregegeben. Aus eben jenem Weg wollte ein LKW rückwärts auf die Landstraße fahren. Eigentlich stand er ja schon komplett quer über meine Gegenspur, was aber die mir entgegenkommende Autos wenig störte, die drängelten sich einfach vorbei.

Als ich auf die Szene auffuhr ( mit´m Fahrrad ) setzte gerade der nächste Blechdosenlenker an, obwohl jetzt inzwischen wirklich allerhöchstens soviel Platz war, daß er gerade so durchgepasst hätte..........und musste dann natürlich anhalten als ich ihm entgegenkam.

Eigentlich wäre ja sogar ich mit´m Rad stehen geblieben damit der LKW schnell rausfahren kann, aber bei so Deppen im Auto machte ich natürlich dann doch keine Anstalten anzuhalten und der Autofahrer musste nachgeben.......damit war das Chaos dann perfekt. :D

Der LKW stand eigentlich inzwischen zu weit auf der Fahrbahn, das Auto hielt nun direkt hinter diesem, und hinter jenem Auto stand schon die nächste Blechbüchse, da der ja eigentlich auch geplant hatte sich noch durchzuquetschen. :thumbsup:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

NMG

acoustic_soma

Doc hc Spam

Blog - Galerie
  • »acoustic_soma« ist männlich
  • »acoustic_soma« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Philippsburg

  • Private Nachricht senden

1 194

Montag, 6. Februar 2012, 11:23

So, die Schlauchbootexpedition zu unserem Server ist absolviert, wie gut dass das Teil einen Meter hoch steht, da es in diesem Keller schon letztes Jahr durch Hochwasser zu einer kleinen Überflutung kam...

1 195

Montag, 6. Februar 2012, 11:42

Kürzlich in unserer Ortschaft:

In meiner Fahrtrichtung zweigt von der Hauptstraße rechts eine Nebenstraße ab, ca. fünf Meter weiter links die nächste Nebenstraße. Ein Auto hält, um links abzubiegen, muss aber zuerst den Gegenverkehr abreißen lassen. In diesem Gegenverkehr befindet sich jedoch ein Auto, dass ebenfalls links (in die erste Nebenstraße) einbiegen will. Dazu muss natürlich vorher der Gegenverkehr abreißen. Tut er aber nicht, weil er sich wegen des einen Abbiegers staut.

Resultat: Stau in beiden Richtungen, und keines der beiden Autos kann abbiegen. Ich fahre weiter und erwarte den Problemlöser Nr.1 - ein Hupkonzert. Kommt dann auch. Was nicht kommt, ist ein Auto, das mich überholt. Ich drehe mich nach vielleicht 200m noch mal um, immer noch knubbelt sich alles und hupt :rofl: .

Was daraus geworden ist, weiß ich nicht, doch ich nehme stark an, dass die Autos in meiner Richtung auf den Radweg ausgewichen sein werden und die prekäre Situation sich genial aufgelöst hat...

Gruise, Paule
2017: 3.917km; S:131.053; LB:20.690; DMC:18.964; PH:1.368; AB:6.372; ges.:178.447

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

bhoernchen

bhoernchen

Ohne Schwimmflügel-Radler

Blog - Galerie
  • »bhoernchen« ist männlich

Unterwegs von: Draußen

Unterwegs nach: Drinnen

Unterwegs über: Tür

Wohnort: Near Drais-City

  • Private Nachricht senden

1 196

Montag, 6. Februar 2012, 11:47

Ja, solch ähnlich Situationen finde ich auch öfter vor. Am Schlimmsten immer morgens. Das schönste ist immer, wenn ich mich mit´m Rad daran vorbeimogeln kann...........und mich dann wieder weit vor all den Autos befinde die mich schon 2 - 3 Kilometer zuvor überholten. :D

1 197

Montag, 6. Februar 2012, 13:46

Ich war fünf, als ich zum ersten Mal einen Karamel-Laden betrat.
Überall duftete es nach leckeren Bonbons, es war herrlich.
Aber ein Bonbon funkelte wie Gold, und ich werde nie vergessen,
wie ich es auspackte und blablablaaaaaaaaaaaaa...

Ja, und was mich damals schon nervte - ich konnte zwar noch gar nicht lesen -, war dieser Deppen-Apostroph in "Werther's Echte" (und die netten Onkels, die mir diese Bonbons schenkten, waren mir auch nicht ganz geheuer). Und ich fragte mich, wie man als Laden mit eigentlich nur einem Artikel überleben konnte
?( . Tja, nun sind sie alle weg, die Karamel-Fachgeschäfte :( . Damals gab es in jeder Straße mindestens eines davon. Wo sind sie geblieben? Sind die netten Onkels vielleicht alle im Knast?

Erinnert IHR Euch noch an Euren ersten Karamel-Shop-Besuch?!

Gruise, Paule

P.S.: Und fragt mich nicht, warum sich die Schriftart nach dem ersten Smilie geändert hat...
2017: 3.917km; S:131.053; LB:20.690; DMC:18.964; PH:1.368; AB:6.372; ges.:178.447

bhoernchen

Ohne Schwimmflügel-Radler

Blog - Galerie
  • »bhoernchen« ist männlich

Unterwegs von: Draußen

Unterwegs nach: Drinnen

Unterwegs über: Tür

Wohnort: Near Drais-City

  • Private Nachricht senden

1 198

Montag, 6. Februar 2012, 14:47

Ich war nie in so´nem Karamel-Laden. Fand die Werbung immer dehalb bescheuert, weil ich all die Jahre in der Annahme lebte sowas ist nur von´nem Werbeverbrecher erfunden. :whistling:

Komme vom Land......wir hatten noch´nem Tante Emma Laden.....da gab es auch lecker Naschsachen. 8o

ullebulle

Radfahrer

Blog - Galerie
  • »ullebulle« ist ein verifizierter Benutzer
  • »ullebulle« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Horneburg

  • Private Nachricht senden

1 199

Montag, 6. Februar 2012, 15:03



Komme vom Land......wir hatten noch´nem Tante Emma Laden.....da gab es auch lecker Naschsachen. 8o
,


Gut, daß ich aus dem Alter raus bin, und naschen kann, was ich will

Die Kältescala:

- 1 ° C : Zeit einen Mittelmeerurlaub zu planen.
Die Lappen essen Eis und trinken kaltes Bier.
- 4 ° C : Die Katze will mit ins Bett.
- 10 ° C : Zeit einen Afrikaurlaub zu planen.
Die Lappen gehen zum schwimmen.
- 15 ° C : Amerikanische Autos springen nicht mehr an.
- 18 ° C : Die Helsinker Hausbesitzer drehen die Heizung an.
- 22 ° C : Französiche Autos springen nicht mehr an.
- 24 ° C : Deutsche Autos springen nicht mehr an.
- 26 ° C : Aus dem Atem kann Baumaterial für Iglus geschnitten werden.
- 29 ° C : Die Katze will unter den Schlafanzug.
- 30 ° C : Japanische Autos springen nicht mehr an.
Der Lappe flucht, tritt gegen den Reifen und startet seinen Lada.
- 31 ° C : zu kalt zum Küssen, die Lippen frieren zusammen.
Lapplands Fußballmanschaft beginnt mit dem Training für den Frühling.
-35 ° C : Zeit ein 2-wöchiges heisses Bad zu planen.
Die Lappen schaufeln Schnee vom Dach.
- 39 ° C : Quecksilber gefriert. zu kalt zum Denken.
Die Lappen schliessen den obersten Hemdknopf.
- 40 ° C : Das Auto will mit ins Bett.
Die Lappen ziehen einen Pullover an.
- 45 ° C : Die Lappen schließen das Klofenster.
- 50 ° C : Die Seelöwen verlassen Groenland.
Die Lappen tauschen Fingerhandschuhe gegen Fäustlinge.
- 70 ° C : Die Eisbären verlassen den Nordpol.
An der Universität Rovaniemi wird eine Radtour organisiert.
- 75 ° C : Der Weihnachtsmann verlässt den Polarkreis.
Die Lappen klappen die Ohrenklappen der Mütze runter.
- 250 ° C : Alkohol gefriert.
Der Lappe ist sauer.
- 268 ° C : Helium wird flüssig.
- 270 ° C : Die Hölle gefriert.
- 273,15 ° C : Absoluter Nullpunkt. Keine Bewegung der Elementarteilchen.
Die Lappen geben zu: "Ja, es ist etwas kühl, gib mit noch einen Schnaps."

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ullebulle« (6. Februar 2012, 15:10)


Zurzeit ist neben dir 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen