Du bist nicht angemeldet.

Persönliche Box

Zur Zeit sind keine Benutzer aktiv.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: 2radforum.de - Das Fahrrad-Forum für Radfahrer und Rad. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

rolandmueller

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »rolandmueller« ist männlich
  • »rolandmueller« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Magdeburg

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 21. November 2012, 22:14

Bitte um Mithilfe für eine Projektarbeit in meinem Studium Sport und Technik über Unfallhergänge beim Fahrrad fahren

Hallo Fahrradfreunde,

Vielleicht darf ich mich erst einmal vorstellen:

Mein Name ist Roland Müller, ich bin 21 Jahre alt, absolviere momentan mein Bachelor
Studium „Sport und Technik“ an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg. Als
begeisterter Fahrradfahrer schreibe ich an meiner Projektarbeit mit dem Thema „
Unfallhergänge mit Kopfverletzungen im Fahrradsport“.

In einem Themenbereich meiner Projektarbeit versuche ich herauszuarbeiten, wie
konkrete Unfälle ablaufen. Ich möchte unter anderem diese Erkenntnissen für die
Weiterentwicklung von Fahrradhelmen nutzen.

In diesem Zusammenhang bitte ich Sie um Unterstützung. Ich freue mich, wenn Sie
sich 5-10 Minuten Zeit für den anliegenden Fragebogen nehmen.

Selbstverständlich werden Ihre Angaben anonym behandelt, eine namentliche Zuordnung kann
nicht erfolgen. Wenn Sie Interesse an dem Ergebnis haben, sende ich Ihnen
dieses gerne zu. Hierzu bitte ich dann um Zusendung einer Mail an rolmuell2@gmail.com mit dem Hinweis „Projektarbeit“ im Feld Betreff.

https://www.soscisurvey.de/unfaellefahrrad/

Diese Umfrage wurde von Kairo-hh genehmigt.

Herzlichen
Dank für Ihre Unterstützung im Voraus.

Roland Müller

P.S.: Bitte, nehmen Sie sich 5-10 Minuten Zeit für den Fragebogen zu meiner Projektarbeit

grandsport

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »grandsport« ist männlich

Wohnort: Mössingen-Nord

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 22. November 2012, 09:07

Klingt interessant. Darf ich etwas anmerken?

Bei Unfallursache gibt es die Auswahl Zusammenstoß mit xy, später dann noch Unaufmerksamkeit, Fahrfehler etc.
Hier werden zwei Dinge durcheinander gebracht. Das eine ist die Ursache, das andere der Unfall selbst.
"Also wegen eines Fahrfehler bin ich mit einem Fußgänger zusammengestoßen."

3

Donnerstag, 22. November 2012, 09:21

hier bin ich ausgestiegen:

Zitat

6. Tragen Sie beim Fahrradfahren einen Helm


JA/Nein reicht mir als Antwortmöglichkeit nicht.
8|
dieser Kommentar wurde zu 100% aus recycelten Elektronen erstellt

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Miss Montage, Radsonstnix

OmikronXi

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »OmikronXi« ist weiblich
  • »OmikronXi« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Pullach

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 22. November 2012, 10:11

Hallo Roland,

also mal abgesehen davon, dass du es wohl nicht so mit Rechtschreibung hast...finde ich die ganze Umfrage etwas seltsam.
Du fragst nach Unfällen, die man selbst beobachtet...möchtest aber in einem Detailgrad über Verletzungen etc. aufgeklärt werden, was wohl nur der Verunfallte selbst beantworten kann. Und außerdem hast du bei der Frage nach beobachteten Unfällen das Problem, dass du ein und denselben Unfall mehrfach erfassen kannst. Frag doch einfach nur nach den eigenen Unfällen.
Bei der Frage "Welche Kopfverletzungen hat der Fahrer erlitten" werden auch viele mit "Sonstiges: Gehirnerschütterung" antworten, weil kaum einer weiß, dass das das Gleiche, wie SHT ist. Aber gut, das ist dein Problem, macht halt Arbeit bei der Auswertung. Zu Frage #9 hat Grandsport ja auch schon was gesagt. Außerdem fehlt als mögliche Unfallursache gänzlich das Fehlverhalten anderer Verkehrsteilnehmer.
Was auch nicht so dolle ist, dass man immer schön weiter schalten kann und auf einmal hat man "abgeben", ohne dass man nochmal vorgewarnt wird. Meinen Bogen, ist somit schon mal unbrauchbar, weil ich mir vorher mal die Umfrage anschauen wollte...und ich bin nicht die Einzige, die das so macht. Du wirst also einen gewissen Teil der Leute doppelt im System haben...einmal ohne Unfälle, um sich die Umfrage anzuschauen und einmal dann richtig.
Wobei mir bei der Fülle der abgefragten Informationen die Lust vergangen ist :huh: ...am Besten soll ich für jeden Unfall, den ich je gesehen habe so einen Bogen ausfüllen :thumbdown: . Und muss ich dann bei eigene Unfälle mit "nein" antworten, obwohl ich einen hatte, welcher aber schon in einem früheren Bogen erfasst wurde...also ganz ehrlich, ich möchte sehen, wie du das auswerten willst :rolleyes: .

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Boramaniac, Radsonstnix

Pixelschubser

Velosophiestudent im 48. Semester

Blog - Galerie
  • »Pixelschubser« ist männlich

Unterwegs von: Hüben

Unterwegs nach: Drüben

Unterwegs über: Hier, Da und Dort

Wohnort: Kerpen (Vulkaneifel)

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 22. November 2012, 10:24

Schon wieder so ein Umfragedingsbums? 8| Das "Bindestrich-Forum" wird von diesem Unfug gerade auch überschwemmt - ich find's langsam nicht mehr witzig!

Nein, teilnehmen werde ich auch nicht mehr, denn alles, was ich da bisher gesehen habe, war statistisch unbrauchbarer Blödsinn, der bestenfalls zu Marketingzwecken ausgeschlachtet werden konnte.

:thumbdown:
Gruß: Pixelschubser

"A ship is safe in harbour - but this is not what ships are made for."

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

thomaspan

acoustic_soma

Doc hc Spam

Blog - Galerie
  • »acoustic_soma« ist männlich
  • »acoustic_soma« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Philippsburg

  • Private Nachricht senden

6

Donnerstag, 22. November 2012, 11:13

8. Wo haben Sie den Sturz beobachtet:

-auf Youtube!?

Da gibt es so viele Videos bei denen irgendeiner blöde hinfällt, so viele kannst du im ganzen Studium nicht auswerten.

Ich muss mich leider der Kritik der Vorredner anschließen, diese Umfrage sieht sehr unausgegoren aus, wird denn so eine Arbeit nicht mehr betreut?
Vielleicht wäre es ja ein Ansatz erstmal herauszufinden, welche Informationen man wirklich braucht und wie die Form aussieht, um an diese heranzukommen und wie Umfragen so zu gestalten sind, dass sie nicht nur dazu dienen, die schon vorab getroffenen Annahmen (z.B. es gibt Verbesserungspotentiale an Helmen) zu untermauern...

Trotzdem wünsche ich dir für Dein Studium das Beste und habe auch versucht, die Umfrage im Rahmen meiner Möglichkeiten zu beantworten.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Miss Montage, stilleswasser

3rd_astronaut

Besserradler

Blog - Galerie

Wohnort: neustadt

  • Private Nachricht senden

7

Donnerstag, 22. November 2012, 12:20

wir leben in einer kommerziellen welt. andere studenten verlosen unter den einsendern kleine preise wie einen 20€-gutschein bei $versender :chinese:

rolandmueller

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »rolandmueller« ist männlich
  • »rolandmueller« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Magdeburg

  • Private Nachricht senden

8

Donnerstag, 22. November 2012, 12:23

Hallo, also erst mal Danke für die Mithilfe beim Fragebogen und auch für die Kritikpunkte, die ich mir auch mal Ansehen werde.
Grundlegend ist zu sagen, dass an sich ist für mich letzten Endes wirklich nur der Ablauf des Unfalls und die resultierten Verletzungen wichtig.

Was sollten denn bei der Frage nach dem tragen eines Helmes noch für Antwortmöglichkeiten zur Wahl stehen?
Mit den Prinzip der Frage zum einen nach beobachteten Stürzen und zum anderen zu den selbst erlebten Stürzen möchte ich einfach möglichst viele Daten zu Stürzen allgemein erhalten. Ich bin der Meinung, dass man einen Fragebogen wohl nachdem man ihn einmal ausgefüllt hat nicht nochmal in Angriff nimmt, weil einem noch ein Sturz einfällt, falls dass bei einem so ist freue ich mich natürlich sehr, wenn ihr den Fragebogen vielleicht noch ein zweites oder drittes mal durchgeht.:)

Da das mein erster Online-Fragebogen ist hatte ich nicht bedacht, dass viele sich diesen Wohl erst einmal im gesamten Ansehen und dann ausfüllen wollen. Das werde ich wohl mal in meine Verbesserungen aufnehmen, danke.

Mir ist bewusst, dass ich über eine Umfrage auch nur einen subjektiven Eindruck erhalte, daher ist die Umfrage nur ein Standbein der gesamten Arbeit, in der die in der Literatur vorhandenen Daten ergänzt werden sollen. Ein weiteres Standbein ist ebenfalls die Videoauswertung, also dachte ich hier bei der Sturzbeobachtung an Live erlebte.

Danke für die Anregungen.

3rd_astronaut

Besserradler

Blog - Galerie

Wohnort: neustadt

  • Private Nachricht senden

9

Donnerstag, 22. November 2012, 12:29

Zitat

Was sollten denn bei der Frage nach dem tragen eines Helmes noch für Antwortmöglichkeiten zur Wahl stehen?
ich trage auf der gocart-bahn einen autohelm, ansonsten nicht im auto. ich trage beim mtben einen fahrradhelm, ansonsten nicht auf dem fahrrad.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Marcus

10

Donnerstag, 22. November 2012, 12:34

Zitat

Was sollten denn bei der Frage nach dem tragen eines Helmes noch für Antwortmöglichkeiten zur Wahl stehen?
ich trage auf der gocart-bahn einen autohelm, ansonsten nicht im auto. ich trage beim mtben einen fahrradhelm, ansonsten nicht auf dem fahrrad.


Genau.
Zumindest ein "manchmal" oder "teile/teils" sollte dazu.
Auf dem Rennrad habe ich einen Helm an, bei "normalen" Fahrten in Zivil nicht, es sei denn, die Zwerge sind dabei...
dieser Kommentar wurde zu 100% aus recycelten Elektronen erstellt

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Miss Montage

rolandmueller

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »rolandmueller« ist männlich
  • »rolandmueller« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Magdeburg

  • Private Nachricht senden

11

Donnerstag, 22. November 2012, 12:35

Zitat


Was sollten denn bei der Frage nach dem tragen eines Helmes noch für Antwortmöglichkeiten zur Wahl stehen?

ich trage auf der gocart-bahn einen autohelm, ansonsten nicht im auto. ich trage beim mtben einen fahrradhelm, ansonsten nicht auf dem fahrrad.
Alles klar verstehe! Allerdings ist hier wie schon erwähnt Primär das Tragen des Helmes beim eigenen Sturz von Bedeutung.
Aber gut das ihr so Aufmerksam dabei seid.

sportugalois

unregistriert

12

Donnerstag, 22. November 2012, 12:46

Habe mich auf die Schnelle durch die Umfrage geklickt. Fand den Aufbau sehr unglücklich.
Warum nicht 2 Umfragen, einmal für selbst erlebte Unfälle, und die dann sehr ausführlich, und eine allgemeinere für beobachtete Unfälle.
Bei meinem letzten Unfall (in der Stadt mit Helm) hat mich ein Rechtsabbieger geschnitten, bin dem trotz Vollbremsung seitlich ins Auto geprallt, zum Glück ohne schwerere Folgen. Das Unfallgeschehen kann ich in dieser Umfrage nicht schlüssig darstellen.

rolandmueller

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »rolandmueller« ist männlich
  • »rolandmueller« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Magdeburg

  • Private Nachricht senden

13

Donnerstag, 22. November 2012, 12:59

Bei meinem letzten Unfall (in der Stadt mit Helm) hat mich ein Rechtsabbieger geschnitten, bin dem trotz Vollbremsung seitlich ins Auto geprallt, zum Glück ohne schwerere Folgen. Das Unfallgeschehen kann ich in dieser Umfrage nicht schlüssig darstellen.
Wieso ist das nicht möglich? Genau diese Beschreibung hättest du in das "Beschreibe den Unfall-Feld setzen können".
Danke fürs ausfüllen

sportugalois

unregistriert

14

Donnerstag, 22. November 2012, 13:05

Wieso ist das nicht möglich?
Frage 27. Kam es zu einer Kopfverletzung - Nein. (Weiter nach Frage 35).

Es fehlt auch die Frage, ob der Helm beim Sturz beschädigt wurde.

acoustic_soma

Doc hc Spam

Blog - Galerie
  • »acoustic_soma« ist männlich
  • »acoustic_soma« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Philippsburg

  • Private Nachricht senden

15

Donnerstag, 22. November 2012, 13:13

Ist mir eben auch gerade aufgefallen! Wer mit Helm und mit dem Kopf aufschlägt, daraus aber keine Verletzung zieht, wird von dir nicht erfasst!

Des weiteren wird nur die Geschwindigkeit des Fahrradfahrers abgefragt, eine Aufprallgeschwindigkeit (z.B. bei Unfallgegner Auto) wird nicht ermittelt.

rolandmueller

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »rolandmueller« ist männlich
  • »rolandmueller« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Magdeburg

  • Private Nachricht senden

16

Donnerstag, 22. November 2012, 13:25

Wieso ist das nicht möglich?
Frage 27. Kam es zu einer Kopfverletzung - Nein. (Weiter nach Frage 35).

Es fehlt auch die Frage, ob der Helm beim Sturz beschädigt wurde.
Wichtiger Hinweis, das werde ich mal aufnehmen!

rolandmueller

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »rolandmueller« ist männlich
  • »rolandmueller« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Magdeburg

  • Private Nachricht senden

17

Donnerstag, 22. November 2012, 13:27

Ist mir eben auch gerade aufgefallen! Wer mit Helm und mit dem Kopf aufschlägt, daraus aber keine Verletzung zieht, wird von dir nicht erfasst!
Auch eine wichtige Sache, habe ich gleich mal angemerkt!Danke