Du bist nicht angemeldet.

Persönliche Box

Zur Zeit sind keine Benutzer aktiv.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: 2radforum.de - Das Fahrrad-Forum für Radfahrer und Rad. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

warrlesi

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »warrlesi« ist männlich
  • »warrlesi« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Villingen

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 29. Oktober 2014, 23:11

Bachelor Thesis

Sehr geehrte E-Biker





mein Name ist Simon und ich bin Student der Angewandten
Gesundheitswissenschaften und schreibe gerade meine Abschlussarbeit zum BSc.
Mit dem beigefügten Fragebogen möchte ich mein Thema der Differenzierung der
Motivation zur Pedelecbenutzung :
Gesundheitsförderung oder Pragmatismus beantworten. Dabei ist jeder Fragebogen
der von Ihnen beantwortet wird wichtig und wertvoll. Es werden gerade Sie befragt
da Sie durch den Besitz eines Pedelecs einen gewissen „Expertenstatus“ besitzen
und Sie meiner Meinung nach für die Beantwortung der Frage benötigt werden. Ich
bitte Sie die Fragen ehrlich zu beantworten und versichere Ihnen , das es keine
„richtigen“ und„falschen“ Antworten gibt. Ihre Daten werden selbstverständlich anonym und streng vertraulich und nur zum
Zweck dieser wissenschaftlichen Studie behandelt werden.


Im Voraus ein Dankeschön für die Zeit, die Sie sich für
meinen Fragebogen nehmen.


Ich hoffe mit ihrer Hilfe meine Forschungsfrage beantworten
zu können.


Gerne darf der Link auch geteilt werden. :)



Mit Freundlichen Grüßen





Simon


Link: https://de.surveymonkey.com/s/M3CNPLX

Noblondy

Der Hund von Barkerfeld

Blog - Galerie

Unterwegs von: Norddinker

Unterwegs nach: Süddinker

Unterwegs über: Dinker

Wohnort: Grafschaft Mark

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 30. Oktober 2014, 22:09

Hab ich schon mal auf RTL gesehen. Millionär angelt sich GoGo Tänzerin, die aber später Karriere als Fernsehmoderation macht und ihre Hot Buttons nach Mitternacht präsentiert.
Die Glorreichen schieben ...

meusux

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »meusux« ist männlich

Unterwegs nach: Rad am Ring 2016

Wohnort: Karlsruhe

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 30. Oktober 2014, 22:17

Ich habe gar kein Pedelec :)

Hausdrache

Team 2radforum.de

Blog - Galerie

Wohnort: Münchhausen

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 30. Oktober 2014, 22:20

Ohje... haben wir hier überhaupt Pedelec Fahrer?

Kann nicht sinnvoll antworten - hab sowas nicht.
Hab vergessen was ich wollte... ?(



5

Donnerstag, 30. Oktober 2014, 23:33

Pedelecs verwässern das Grundkonzept und vor allen Dingen die Grundidee des Fahrrades in einem Maße, dass ich sie bestenfalls als eine ziemlich holprige Annäherung an diese geniale Maschine betrachten kann. Genial deshalb, weil das Fahrrad nach wie vor das mit großem Abstand energie-effizienteste Fortbewegungsmittel darstellt. Von den gesundheitlichen (physisch wie psychisch), ökonomischen und ökologischen Aspekten will ich gar nicht erst reden.

Bei allen körperlich stark eingeschränkten oder sehr alten Menschen akzeptiere ich diese Geräte, bei allen anderen muss ich sie eben tolerieren. Klar, besser mit dem Pedelec zum Bäcker als mit dem SUV, aber trotzdem: Es ist kein Fahrrad und auch nicht fast....

Gruise, Paule
2017: 3.917km; S:131.053; LB:20.690; DMC:18.964; PH:1.368; AB:6.372; ges.:178.447

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

cloudestrife, ullebulle

Gerry

Bekennender Vielschalter

Blog - Galerie
  • »Gerry« ist männlich

Unterwegs von: Wohnzimmer

Unterwegs nach: Keller

Unterwegs über: Treppe

Wohnort: Ahnatal

  • Private Nachricht senden

6

Donnerstag, 30. Oktober 2014, 23:35

haben wir hier überhaupt Pedelec Fahrer?

Vereinzelt sind Pedelcfahrer bestimmt hier vorhanden...

Ich frage mich nur, was ein Pedelec mit Gesundheitsförderung zu tun hat, mal abgesehen davon, dass viele Leute, die sich sowas angeschafft haben, sich ohne Pedelec vermutlich noch weniger an der frischen Luft bewegen würden.

Gesund ist, wenn man sich ohne elektronische Helferlein mit dem Rad fortbewegen kann!

Bin selbst mal so nen Ding probegefahren: Bis knapp 25 km/h tritt man kraftlos ins Leere, darüber geht das Training erst los. wenn der Motor aussetzt ;)

BSc

Was ist das?
Grüsse,
Gerry

Folge mir auf STRAVA

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

NMG

3rd_astronaut

Besserradler

Blog - Galerie

Wohnort: neustadt

  • Private Nachricht senden

7

Freitag, 31. Oktober 2014, 00:08

Bachelor of Science = B.Sc.

Pit-100

we are the roadcrew

Blog - Galerie
  • »Pit-100« ist männlich
  • »Pit-100« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Düsseldorf

  • Private Nachricht senden

8

Freitag, 31. Oktober 2014, 10:06

Einige wissen es ja, ich besitze so etwas in der Art wie ein Pedelec. Bin aber nicht repräsentativ, deshalb
von mir hier keine Meldung. Paule, ich würd mich sehr freuen, wenn Du mir die Ehre erweisen würdest, "der Gerät"
mal Probe zu fahren. Möchte nur mal gerne wissen, ob das Ding nur mir Spass macht ...


Besten Gruß, Pit

Prabha

km-Sammlerin

Blog - Galerie
  • »Prabha« ist weiblich
  • »Prabha« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Wuppertal

  • Private Nachricht senden

9

Freitag, 31. Oktober 2014, 10:47

...
Ich frage mich nur, was ein Pedelec mit Gesundheitsförderung zu tun hat, ...


Wenn sich dadurch ein paar Leute mehr bewegen, ist das schon mal das wichtigste.

Bei der letzten Tour, bei der ich ein paar E-Bike/Pedelec Fahrer (ich vergesse dauernd den Unterschied) begleitet habe, hatte einer der Fahrer ein Rad mit einer an seinen Puls angepassten Motorunterstützung. Wenn sein Puls hochging, war die Unterstützung höher, wenn das Herz sich beruhigte, ging die Motorunterstützung zurück.
So etwas kann im Bereich von Reha eine ziemlich wichtige Sache sein, um Menschen mit Herzschwierigkeiten wieder in Bewegung zu kriegen, ohne das Herz zu überlasten. (Der Fahrer hatte im Frühjahr einen Herzinfarkt - ohne diese "intelligente" Motorsteuerung hätte er die Tour nicht mitfahren können.)
„Wer nicht an Wunder glaubt, ist kein Realist“ (David Ben Gurion)

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

acoustic_soma, cloudestrife, Kirsche, NMG, Radsonstnix

10

Freitag, 31. Oktober 2014, 10:58

Paule, ich würd mich sehr freuen, wenn Du mir die Ehre erweisen würdest, "der Gerät"
mal Probe zu fahren. Möchte nur mal gerne wissen, ob das Ding nur mir Spass macht ...


Kann ich (einigermaßen) gerne mal tun, ich muss/kann/darf es ja nicht unter Radkilometern verbuchen :D . Morgen soll ja blendendes Wetter sein, schließ Dich mit mir kurz und komm vorbei. Vielleicht taucht an dem Tag auch Herr Braun, der Nabenmann, auf ;)...

Gruise, Paule

@ Prabha: Ich stimme Dir natürlich voll zu ;) ...
2017: 3.917km; S:131.053; LB:20.690; DMC:18.964; PH:1.368; AB:6.372; ges.:178.447

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »nomoregears« (31. Oktober 2014, 11:09)


acoustic_soma

Doc hc Spam

Blog - Galerie
  • »acoustic_soma« ist männlich
  • »acoustic_soma« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Philippsburg

  • Private Nachricht senden

11

Freitag, 31. Oktober 2014, 12:59

...na als Bereicherung sehe ich die Pedelecs auf alle Fälle, ich glaub auch nicht, dass sich die Fahrer als "sportlich" sehen oder das Gefährt dazu dienen soll.
Hier in Weingarten, wo mein Büro liegt, ist gerade der Übergang zwischen Rheinebene und Kraichgauer Hügelland und ich kenne hier schon mehrere "Bergbewohner" die sich
in den letzten 2 Jahren ein Pedelec angeschafft haben und damit innerhalb des Ortes das Auto ersetzten.
Für die war vorher die Rampe vom Unterdorf zu den Hanglagen einfach ein Hindernissgrund, ein Fahrrad zu benutzen.

Und wenn die Radfahrer gerade auch im ländlichen Bereich wieder Zuwachs bekommen (auch durch Leute die "schummeln"), kann man das doch nur begrüßen,
jede Blechkiste weniger auf unseren Straßen ist doch ein Erfolg...

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

cloudestrife, Kirsche, Radsonstnix, Ronin01, warrlesi

Ähnliche Themen