Du bist nicht angemeldet.

Persönliche Box

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: 2radforum.de - Das Fahrrad-Forum für Radfahrer und Rad. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Dienstag, 3. April 2012, 18:01

Schlagwörter

Kettennietdrücker, Kettennieter, Werkzeug

Kurzbeschreibung

Für den Heimschrauber preiswertes und brauchbares Werkzeug

Artikel

Kategorie: Werkzeug
Bezeichnung: Kettennietdrücker
Hersteller: Xtreme
Modell: Pinpusher III
Bezahlter Preis: 18,50€
[img][url='http://www.2radforum.de/index.php?page=UserGalleryPhoto&photoID=646'][img]http://www.2radforum.de/wcf/images/photos/thumbnails/small/photo-646-dcbf6682.jpg[/img][/url][/img]
Pro:
Für 7,8,9 und 11er Ketten sowie Shimano 10er
Stabil
Liegt gut in der Hand
Preiswert
Ersatzpin dabei und auch nach bestellbar
Contra:
Schwer, nicht als Notwerkzeug für Unterwegs
Umständlicher als andere Modelle
Keine Beschreibung

Nachdem ich mehrere Billigkettennieter aus Bau- und Supermärkten gekillt habe, wollte ich dann doch mal was brauchbares kaufen.
Nach einiger Suche entschied ich mich für den Xtreme PinpusherIII für 18,50€ beim Fachversand.
Nach dem ersten Gebrauch habe ich den Eindruck endlich mal was gutes erworben zu haben. Da wo der letzte Billigtrenner in zwei Teile zerbrach, spurte der neue brav und präzise. Trennen, zusammen drücken und ordentlich vernieten klappte einwandfrei. Wenn auch nicht besonders schnell.
Er liegt gut und schwer in der Hand, und machte auch nicht den Eindruck gleich auseinander zu fallen. Die Grifflänge ist ausreichend um genügend Kraft auf die Griffe bringen zu können. Die Gummierung macht es zusätzlich griffiger.
Wer noch nie mit einem vernünftigen Kettennietdrücker gearbeitet hat, steht aber etwas dumm da, da Xtreme auf jegliche Beschreibung oder Anleitung verzichtet hat.
Als Notwerkzeug für die Tour ist es eindeutig zu schwer, da gibt es leichtere die ihren Dienst auch verrichten.
Auch im Gegensatz zum Rohloff Revolver ist der Xtreme PinpusherIII schwerer und umständlicher, kostet aber auch nur 1/6 vom Revolver.
Über die Dauerhaltbarkeit kann ich noch nichts sagen, werde aber nach einigen Gebrauch mal ein Update einstellen.
Mein vorläufiges Fazit:
vier von fünf Sternen!

Lexikon 4.1.5, entwickelt von www.viecode.com