Du bist nicht angemeldet.

Persönliche Box

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: 2radforum.de - Das Fahrrad-Forum für Radfahrer und Rad. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

kairo-hh

Gründer & Ehrenmitglied

Blog - Galerie
  • »kairo-hh« ist männlich
  • »kairo-hh« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Hamburg

Einträge im Lexikon: 36

  • Private Nachricht senden

Freitag, 30. Dezember 2011, 11:22

Schlagwörter

Fahrrad, Laufrad, Reifen, Reifenheber, Werkzeug

Kurzbeschreibung

Mit einem Reifenheber wird der Reifen (Mantel) vom Rad (Felge) gehoben.

Artikel

Meistens ist es nicht möglich ohne Werkzeug den Reifen, auch Mantel oder Reifendecke genannt, vom Rad (Felge) herunter zu bekommen.
Gerade Laien verwenden dann ungeeignete Hilfsmittel, wie Schraubendreher, Schlüssel oder andere Hilfmittel, die meistens nur dafür sorgen das der Schlauch Löcher bekommt. Damit das nicht so schnell passiert, gibt es den Reifenheber, den man zwischen Reifen und Felge steckt und dann durch hebeln den Reifen aus der Felge bekommt. Genauso ist es möglich einen Reifen auf eine Felge aufzuziehen.

Es gibt unterschiedliche Auführungen und Größen von Reifenhebern, in der Regel sind aber alle aus Kunststoff um den Schlauch vor Beschädigungen zu schützen.


(Eine große, stabile Ausführung)


(Seitenansicht)

Lexikon 4.1.5, entwickelt von www.viecode.com